Aktionsgemeinschaft Rodenkirchen Startseite










Einkaufsnetz Rodenkirchen


Tipps der Woche


12. rodenkirchener kunstmeile vom 23. märz bis 5. april 2014 - verkaufsoffener sonntag am 30. märz 2014




herzlich willkommen



In der Aktionsgemeinschaft Rodenkirchen haben sich Einzelhändler, Kreditinstitute, Rechtsanwälte und Dienstleister zusammengeschlossen, um gemeinsam zum Wohle des Stadtbezirks Rodenkirchen aktiv zu werden. Um die Attraktivität des traditionsreichen Stadtteils weiter zu steigern, führt der Verein zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen durch.

Dazu zählen die jährlich im Juni stattfindenden „Rodenkirchener Sommertage“, die „Kunstmeile“ im März, das „Nikolausfest“ und die Installation der Weihnachtsbeleuchtung auf Rodenkirchens Straßen im Dezember und die Durchführung und Organisation von verkaufsoffenen Sonntagen. Gemeinsam sind wir stark!




12. rodenkirchener kunstmeile der aktionsgemeinschaft rodenkirchen e. v.




Zum 12. Mal wird Rodenkirchen im März 2014 zu einem riesigen Atelier.
In über 40 Geschäften, Arztpraxen und Büros zeigen namhafte Künstler aus dem In- und Ausland ihre Werke. Das Spektrum reicht von der Malerei über die Fotografie bis hin zu Skulpturen. Dieser Kunstmeilenkatalog soll den Besuchern einen ersten Überblick über die Vielfalt verschaffen. Am Sonntag, 23. März, startet die zweiwöchige 12. Rodenkirchener Kunstmeile um 11:30 Uhr mit der musikalischen Vernissage und dem Saxophonisten Marcellus Seng im 1. OG des Sommerhofs. Ein Grußwort spricht der Schirmherr der diesjährigen Kunstmeile, Bezirksbürgermeister Mike Homann. Im Anschluss an die Vorstellung der Künstler können dann von 13:00 bis 18:00 die Ausstellungsorte in Rodenkirchen besucht werden.
Bitte beachten Sie auch die vielen Stationen, die nicht direkt im Zentrum liegen – es lohnt sich. Hierfür können Sie auch wieder die Kunstmeilen-Fahrradrikschas benutzen. Warten Sie einfach an den aufgestellten Rikscha-Haltestellen.
Eine Woche später, am 30. 3. 2013, gibt es im Rahmen der Kunstmeile einen verkaufsoffenen Sonntag – eine gute Möglichkeit sich nicht nur Kunst anzusehen und diese auch zu erwerben, sondern auch stressfrei sonstige Einkäufe zu tätigen.
Außerdem werden an diesem Tag auf drei Plätzen Antik- und Kunstmärkte durchgeführt. Auf dem Rathausplatz kann man überwiegend Sammlerartikel wie Münzen, Ansichtskarten, antike Literatur, wertvolle Zeichnungen, Radierungen oder hochwertige Drucke aller Art entdecken. Liebhaber antiker Möbel, Skulpturen, Bronzen oder Design finden auf dem Platz an der Rheingalerie interessante Angebote. Restauratoren geben den Besuchern gerne Tipps und Anregungen zur Pflege alter Möbel. Hauptplatz mit einem riesigen Angebot ist natürlich wie im vergangenen September der Maternusplatz. Über 100 Händler aus Deutschland und dem benachbarten Ausland werden erwartet.
Am Samstag 5. 4. 2014 endet die Kunstmeile mit der großen Finissage im Primo Piano im Sommershof. Ab 16:00 Uhr wird Kuratorin Sabine Weichel ein Resümee der Veranstaltung ziehen. Außerdem werden alle Ausstellungsorte in einem Video präsentiert. Leise Barmusik wird den Nachmittag begleiten. Zwei weitere Höhepunkte werden die Finissage abrunden. Die Rodenkirchener Sängerin Ludmila Larusso singt bekannte Arien aus großen Opern und Musicals und die Tanzschule van Hasselt sorgt mit tänzerischen Darbietungen für einen festlichen Rahmen des Events.

Hier finden Sie alle weiteren Informationen zur Kunstmeile 2014.

termine
23. März 2014 11:30 Uhr Vernissage im 1. OG Sommershof.
23. März 2014 13 – 18 Uhr offene Ateliers in teilnehmenden Geschäften und Büros. Die Künstler sind anwesend.
30. März 2014 13:00 – 18:00 Uhr verkaufsoffener Sonntag in Rodenkirchen. Mit Malaktion „Tischlein deck Dich“ der Jugendkunstschule in der Quetsch. Von 14:00 bis 17:00 Uhr können Kinder auf der Terrasse künstlerisch aktiv sein, während ihre Eltern shoppen gehen.
05. April 2014 ab 16 Uhr Finissage mit festlichem Programm im Primo Piano im Sommershof.